• Harald Bertsch

freebiker 2. Vogtlandtreffen

Aktualisiert: 19. Sept 2019

(29.05. - 01.06. 2008)


Die Reise ging vom Schwarzwald über die Pfalz und den Hundsrück weiter Richtung Eifel und weiter nach Bonn wo ich den Rhein querte und in den Westerwald fuhr. Von dort aus über das Tal der Lahn und den Taunus im Spessart landete und nächtigen konnte. Weiter über die Röhn ins Vogtland wo ich viele Freunde mit ihren Mopeds wieder traf....



2. freebiker Vogtlandtreffen (29.05. bis 01.06.2008)

Sonntag den 25. Mai trieb ich meine Q aus dem Schwarzwald durch Karlsruhe und der schönen Pfalz vorbei am Johanniskreuz hoch oben im Pfälzer Wald. Ich lenkte sie über den Hunsrück wo mir wie jedesmal die vielen Windräder freundlich zuwinkten. Ich mach eigentlich immer an der selben Stelle eine kleine Rast und schau über die Hügel und beobachte wie sich die Vegetation übers Jahr verändert.


Als nächstes Zwischenziel ist Zell an der Mosel. Hey wer da mal ausm Hunsrück runter gefahren ist, weis wovon ich spreche... eine megageile Abfahrt bis runter zur Brücke. Dann kurz davor rechts abgebogen und durch den Ort über seine Pflasterstraßen posiert. Und stilecht über eine Eisenbrücke die Mosel hinter mich gelassen.


Jetzt rein in die Eifel, das Paradies für und Mopedfahrer Kurven. Kurven. Kurven.....  nach einem schönen Stück bergauf gehts über die Höhen der Eifel zum Nürburgring und weiter bis ins Ahrtal wo es immer einen Kaffee für einen müden Biker geben wird. Also der nächste Stopp ist das Cafè Fahrtwind in Ahrbrück.


Frisch gestärkt springt die alte Q willig die Serpentinen hoch ins Ahrgebirge um letztendlich wieder in die Niederungen des Rheins nach Bonn zu gelangen.


Da ich noch zwei Tage dort arbeiten musste, konnte ich erst am  Mittwoch den 28. Mai in Richtung Vogtland aufbrechen.


Bei herrlichem Wetter überbrückte ich den Rhein in Bonn und auf gings in den Westerwald, Eine herrliche Gegend mit netten Ortschaften und Häusern flog an mir vorbei. Die erste Rast legte ich an einem Fernfahrertreff ein und genehmigte mir ein kühles Cola und ne Zigarette, ein kurzer Smalltalk mit den Fahrern ist natürlich immer drin.

Dann weiter ins schöne Lahntal und die Landschaft eingesaugt und die Düfte des Tages erlebt....


Rast im schönen Lahntal am frühen Nachmittag ... und die Q lief und lief.....


Die Fahrt ging in Richtung Süden als auf der linken Seite der Taunus auftauchte und ich spontan beschloss mal dort in die Hügel abzubiegen..... prompt stieß ich auf ein Schild das zum großen Feldberg führte.... als hätte meine Q das Schild schon eher gesehn, scharrte sie in Erahnung einer schönen Bergstrecke mit den Hufen und so trug sie mich bis oben zum Turm an dem wir weitere Biker trafen und über ne Stunde Benzingespräche führten.


Mein weiterer Weg führte dann nördlich um Frankfurt herum bis in den Spessard an dem Main. Ich hatte dort ein Zimmer in einer Jugendherberge gebucht und als die Kids endlich Ruhe gaben und ich bis spät in die Nacht mit den Lehrern auf der Terasse gesessen habe, konnte ich auch mal ein Auge zumachen...


Hier steht die Q neben dem Bike des Herbergsvaters... er ist ein Kuttenträger bei den Outlaws.....


Am nächsten Tag führte mich die Route über Würzburg und Hammelburg - wo alles angefangen hatte mit dem Moped (Ich machte dort meinen Fahrlehrerschein) in die Röhn. Bei einem Stopp unter einer einer alten Linde in einem kleinen aber wunderschönen fränkischen Dorf durfte ich einen betagten und begeisterten BMW Fahrer kennenlernen. Er hatte seine 75 schon überschritten und sprang freudig erregt auf meine alte Q zu. Wir quatschten über die Mopeds und er erzählte mir Geschichten die er mit seinem Gespann erlebte und immer noch erlebt! Er fährt öfters mit seinem Enkel durch die Gegend.


Eine Stunde später fand ich herrliche Strecken Richtung Hof und so manche Kurve lies meine Mundwinkel weit nach oben und zu einem dicken Grinsen wandern. Natürlich fand ich wiedermal ein herrliches Plätzchen im Wald wo ich meiner Q eine Verschaufpause gönnte und mir einen Schluck aus der Flasche mit der Ingwerlimonade.


Bei einer der stündlichen Pausenstopps mitten in der Röhn


So der letzt Stin sollte mich direkt ins Vogtland führen wo ich mich mit vielen anderen freebikern zum Treffen einfinden wollte.


Soweit östlich hatte ich bislang meine Q noch nicht getrieben. Und als ich dort ankam war ich freudig überrascht was auf mich wartete. Mopeds auf der Wiese friedlich aneinandergereiht und noch vor dem Abschnallen des Gepäcks gabs ein leckeres kühles Bier vom Wirt.


Buntgemischte Mopeder bei einem freebiker Treffen


Wo viele Biker unterwegs sind, darf natürlich das Essen und das gesellige Zusammensein auch nicht fehlen. Der Wirt hatte extra für uns ein Partyzelt zum feiern aufgestellt:


fressbiker unter sich.... bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: Essen


Freitags fuhren wir dann mit einer kleiner Truppe nach Tschechien und von dort aus übers Erzgebirge ins Vogtland zurück. Die Wege in Tschechien hatten es in sich... wir fanden kleinste Strässchen gespickt mit Rollsplit und selbst ein Hirsch querte unseren Weg.

kurz vor dem Start zur Tour ... an den Auspuff von Fritz, hier mit Frau  habe ich mich drangeklemmt...


Samstags durften wir die Gegend in Richtung Thüringen erkunden... es war ne herrliche Tour mit alles Bikes zusammen und Tino fand schöne Kurven rund um einen Stausee und kurz bevor es am Abend anfing zu Regnen waren wir wieder an unserer Unterkunft wo wir bis tief in die Nacht am Feuer gesessen haben.


wenn Mopedfahrer einen Rastplatz überfallen ist nicht mehr viel Platz für anderes Getier hihi..


zum Ausklang eines schönen Treffen genehmigte ich mir ne Cola und ne Zigarette in aller Ruhe


Sonntags trieb ich meine Q dann wieder bei herrlichstem Sonnenschein vom Vogtland über verträumte Sträßchen weitab von den Hauptrouten durch das Fränkische und Hohenlohische bis in die Schwarzwälder Gefilde... wo ich der Q zwei Tage Ruhe gönnte um sie dann erneut durch Pfalz, Hunsrück und Eifel nach Bonn zu trieben.



Es war eine schöne Tour und hey Tino, ich war nicht das letzte Mal in deinem Vogtland mit meinem Flat-Twin.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen